logo

Menu

Sozialpädagogin stellt sich vor

 

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 15. August 2019 bin ich die neue Sozialpädagogin für die Bereiche Sozialpädagogik und Beratung am UEG.

Mein Name ist:  Anneliese Neessen.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Meine Hobbies sind Gartenarbeit, Kochen, Backen, Yoga, Qi Gong und Kajakfahren.

 aneessen klein

Ich freue mich darauf, euch kennen zu lernen!

Gerne bin ich für euch da, wenn ihr

  • jemanden zum Zuhören braucht
  • von euren Sorgen, Nöten oder Ängsten erzählen möchtet
  • Probleme im Kontakt mit euren Mitmenschen habt

Mir ist besonders wichtig dazu beizutragen, dass es an dieser Schule kein Leid durch Mobbing / Bullying / Cybermobbing gibt. Daher bitte ich euch immer so schnell wie möglich zu mir zu kommen, wenn ihr selbst, eine Mitschülerin oder ein Mitschüler Opfer von Mobbing ist. Ich werde dann die nötigen Schritte einleiten und euch zur Seite stehen.

Für Schüler*innen, die Probleme mit ihrer Handschrift haben, biete ich ein Schreibtraining an. Dadurch wird sich eure Schrift schon nach kurzer Zeit verbessern.  Bei Interesse sprecht bitte eure Klassenlehrerin oder euren Klassenlehrer an.

Weiter plane ich unterschiedliche Angebote / Arbeitsgemeinschaften zu den Themen Stressbewältigung und Entspannung. Dann schafft ihr es besser, den Schul- und Lernstress zu bewältigen. Ihr erhaltet wichtige Informationen und gute Methoden um den Schulalltag gelassen zu meistern oder entspannt auf das Abitur zuzugehen.

Mein Büro/Arbeitsbereich befindet sich im Raum A05. Ihr seid herzlich eingeladen, mich dort zu besuchen. In der nächsten Zeit werden wir uns in verschiedenen Kontexten persönlich kennen lernen. Ich freue mich auf die Gespräche mit euch.

Bis bald…

Anneliese Neessen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok